Freitag, 21.02.2020

|

Vorlesewettbewerb: Das sind die Gewinnerinnen im Kreis Forchheim

Claudine wird Forchheim beim Bezirksentscheid in Bayreuth vertreten. - 14.02.2020 16:26 Uhr

Tadelloses Englisch: Das sind die Sieger des Wettbewerbs. © Pauline Lindner


Die Englischlehrerinnen Pia Bayer, Johanna Schatz und Christiane Hubert als Jury vergaben den ersten Preis an Claudine von der Mittelschule Ebermannstadt, den zweiten an Aylin von der Ritter-von-Traitteur-Schule Forchheim und den dritten an Ilayda von der Adalbert-Stifter-Schule. Claudine wird Forchheim beim Bezirksentscheid in Bayreuth vertreten.

Sie alle dürfen sich in den Kreis der gut eine Milliarde Menschen einreihen, die Englisch sprechen, als Muttersprache, als Zweitsprache oder eben als ordentlich in der Schule gelernt. Auffallend war bei der diesjährigen Runde, dass für fünf der acht Schulsiegerinnen Englisch bereits die dritte oder gar vierte Sprache ist, mit der sie sich befassen oder die in ihrer Familie gesprochen wird. „Legt die Urkunden bei allen euren Bewerbungen bei“, riet denn auch Pia Bayer bei der Aushändigung. Denn Fremdsprachenkenntnisse bringen Vorteile, gerade bei angestrebten Berufen, die viel mit Kontakt zu Menschen zu tun haben.

Pauline Lindner

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Wiesenttal, Wiesenthau, Weißenohe