-2°

Samstag, 28.11.2020

|

zum Thema

Wer sonst: Franz Streit wird Bierbotschafter von Forchheim

Ehemaliger Bürgermeister soll Brautradition und -kultur nach außen repräsentieren - 11.10.2020 17:32 Uhr

Wie er leibt und lebt: Forchheims ehemaliger Bürgermeister Franz Streit, hier auf dem Annafest 2018.

11.10.2020 © Philipp Rothenbacher


Im Haupt-, Personal- und Kulturausschuss des Stadtrats wurde er einstimmig dazu ernannt.

Streit ist bereits seit 2019 überregionaler „Biersonderbotschafter“ des Vereins „Bierland Oberfranken“. Mit der jetzigen Ernennung zum Forchheimer Bierbotschafter seitens des Stadtrats soll er künftig auch explizit die Stadt (gemeinsam mit den Forchheimer Bierköniginnen) in Sachen Brautraditionen und Bierkultur nach außen repräsentieren.

Bilderstrecke zum Thema

2005 bis 2020: Das sind Forchheims Bierköniginnen

2005 wurde Carina Kredel zu Forchheims erster Bierkönigin gewählt. Sieben weitere Königinnen folgten ihr im zwei Jahres Takt. 2020 wird Bierkönigin Nummer neun gewählt. Wegen der Corona-Krise jedoch erstmals ohne Publikum. Die NN haben im Archiv die schönsten Bilder der bisherigen Majestäten herausgesucht.


Bilderstrecke zum Thema

Nicht nur Franz Streit sagt "Servus": Abschiedsfeier am Glockenkeller

Mit einer Feier am Glockenkeller im Forchheimer Kellerwald wurden langjährige Stadtratsmitglieder verabschiedet. Und auch der frühere Bürgermeister Franz Streit sagte "Servus".


Bilderstrecke zum Thema

Franz Streit lässt sich zum 70. Geburtstag feiern

Forchheims Bürgermeister Franz Streit feierte seinen 70. Geburtstag mit mehr als 200 Gästen. Sie alle ließen den Jubilar hochleben.


ppr

 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim