13°

Donnerstag, 13.05.2021

|

Wie gefährlich ist der Weg zur Kita in Kersbach?

Stadträte unterstützen Vorhaben der Grünen, den Verkehr in der Baiersdorfer Straße zu prüfen - 06.12.2020 13:00 Uhr

Trotz Zebrastreifen vor der Kita, ist der Weg für Kinder kein ungefährlicher. Der Schwerlastverkehr sei mitunter mit Spitzengeschwindigkeiten unterwegs.
 

04.12.2020 © Berny Meyer


Vor allem die Verkehrsteilnehmer aus Richtung Effeltrich kommend rasen mit Spitzenwerten in den Ort Kersbach hinein, so Hümmer. Festgestellt habe die Stadt dies bereits bei einer Geschwindigkeitskontrolle, die die Freien Wähler vor einigen Jahren an dieser Stelle angeregt hätten, so der FW-Stadtrat.

Hümmer: "Spitzengeschwindigkeiten von 120 Stundenkilometern"

Bei Lkw seien Spitzengeschwindigkeiten von 120 Stundenkilometern gemessen worden. Unproblematischer sei der Verkehr, der aus Kersbach selbst komme. Die Ampelanlage und die enge Durchfahrt bremsen den Verkehr automatisch aus.

Bilderstrecke zum Thema

Hunde, Feuerwehr, Babys, Straftaten: Forchheim in Zahlen

Wie hoch ist das Durchschnittseinkommen in Forchheim? Was zieht die meisten Besucher an? Wie viele Fehlalarme gibt es im Jahr? Und wie viele Neugeborene erblicken das Licht der Welt in Forchheim? Wir haben Daten zum Stadtleben gesammelt und graphisch aufbereitet.


Die FGL-Stadtratsfraktion hat vorgeschlagen, einen Geschwindigkeitsmesser fest zu installieren, eventuell mit einer eingebauten Blitzfunktion (wir berichteten). Inhaltlich erhielt die FGL für ihren Vorstoß grünes Licht von allen Fraktionen. Die SPD schlägt zudem dauerhaft installierte Anzeigen vor, die Autofahrern anzeigt, wie schnell sie fahren. Dagegen spricht sich jedoch die CSU aus. Die Autofahrer würden sich schnell an die Anzeige gewöhnen und sie bald nicht mehr berücksichtigen. Die Stadtverwaltung wird die Verkehrssituation an dieser Stelle jetzt untersuchen.

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim, Kersbach