Dienstag, 22.10.2019

|

Wieder Metallstange in einem Maisfeld: War es Sabotage?

Landwirt entdeckte den Fremdkörper noch rechtzeitig - Polizei ermittelt - 21.09.2019 10:36 Uhr

Beim Abernten des Feldes mit einem Maishäcksler bemerkte der Landwirt die Stange gerade noch rechtzeitig, so dass glücklicherweise kein Schaden entstand.

Die Polizei warnt ausdrücklich vor solchen Aktionen. Denn wenn derartige Fremdkörper in den Häcksler geraten, besteht durch umherfliegende Metallteile eine erhebliche Gefahr für alle Personen, die sich in der Nähe dieser Maschine aufhalten. In Franken kam es in den vergangenen Wochen immer wieder zu ähnlichen Vorfällen. Die Polizei schließt dabei Sabotage oder Streit unter Landwirten nicht aus.

Die Polizeiinspektion Forchheim hat die Ermittlungen nach dem Täter aufgenommen. Zeugenhinweise unter Telefon (0 91 91) 70 90-0.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Willersdorf