Aufruf an Bevölkerung

Wildpark Hundshaupten bittet um Hilfe: Ziege entlaufen

4.8.2021, 13:18 Uhr
Zwergziegen

Zwergziegen © Ulrike Reich-Zmarsly

Der Wildpark Hundshaupten bei Egloffstein in der Fränkischen Schweiz ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Nun hat er nach einer ungewöhnlichen Situation einen Aufruf veröffentlicht, bei dem er die Bevölkerung um Mithilfe bittet. Denn: Er ist auf der Suche nach einem Tier - eine Ziege ist ausgebüxt.

Auf Facebook hat der Wildpark mitgeteilt: "Liebe Leute, wir brauchen eure Hilfe. Ein paar unserer Zwergziegen sind im Moment in Gosberg bei einem Beweidungsprojekt. Eine weibliche Ziege (Kopf und Schulterpartie braun, Rücken und Hinterteil weiß) ist ausgebüxt und wurde zuletzt auf der Straße zwischen Kunreuth und Dobenreuth gesichtet. Im Moment wissen wir nicht, wo die Ziege sich aufhält. Bitte haltet die Augen offen!"

Wer die Ziege sichtet, wird gebeten, unter der Telefonnummer 09191/861280 anzurufen und Bescheid zu geben. Nachrichten nimmt der Wildpark auch über Facebook oder die Mailadresse info@wildpark-hundshaupten.de entgegen. "Hoffentlich kommt sie bald gesund und munter wieder zu uns und in ihre Gruppe zurück", schreibt der Wildpark. Vielleicht gibt es ja bald ein Happy End.

Keine Kommentare