Mittwoch, 13.11.2019

|

Willersdorf: 7000 Euro für krebskranke Kinder

Paul der Gaul, DJK Eintracht Willersdorf und FCN-Fanclub Willersdorf spendeten - 26.09.2018 13:00 Uhr

Der Heroldsbacher Mirco Reck (mit kariertem Hütchen) war bei der Spendenübergabe mit dabei. © Foto: Lutz Reinhold


Eine Spende in Höhe von 7000 Euro haben die DJK Eintracht Willersdorf, der FCN-Fanclub Willersdorf und die Helfer der Hilfsaktion „Paul der Gaul“ an die Elterninitiative krebskranker Kinder in Erlangen übergeben. Damit wurde die Höhe der Vorjahresspende erneut erreicht, trotz höherer Ausgaben. Mitorganisator Lutz Reinhold: „Man merkt einfach, dass die Spendenbereitschaft von Jahr zu Jahr zunimmt.“ Das Open Air und das Annafest seien ein „Mega-Erfolg“ gewesen. Alle Beteiligten hätten den Eindruck, dass sich das eigene Fest immer mehr etabliert. „Wir werden natürlich versuchen das Open Air zusammen mit der Band ,Die Gerchli’ wieder stattfinden zu lassen.“ In den letzten drei Jahren konnten über 15 000 Euro gespendet werden. Ausdrücklich wird allen Spendern und Helfern gedankt.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Willersdorf