18°

Montag, 19.08.2019

|

Zuckersüß! Entenküken schlüpfen im Forchheimer Königsbad

Entenfamilie hatte mitten im Bad ihr Nest gebaut - 23.07.2019 16:39 Uhr

Die Küken sind geschlüpft. © Foto: Königsbad Forchheim


Die Enteneier wurden erfolgreich bebrütet, so dass sechs Entenküken schlüpften und damit das Licht des Freibades Forchheim erblickten – nicht der schlechteste Platz für die Kleinen, hat doch das Königsbadteam stets ein fürsorgliches Auge für die putzige Großfamilie.

Die Aufnahmen von dem im Lavendelfeld (zwischen Erlebnisbecken, Schwimmerbecken und Wasserspielgarten) versteckten Entennest stammen bereits vom 11. Juli 2019, denn die Störung durch neugierige Badegäste sollte eben so gering wie möglich gehalten werden, teilt das Königsbad mit. 

Mitten im Bad hat die Entenfamilie ihr Nest gebaut. © Königsbad Forchheim


Da das Nest jetzt leer ist, ist anzunehmen, dass die Entenmama in einer Nacht und Nebel-Aktion ihre Sprösslinge zur nahen Trubach geführt hat, um sie in ein aufregendes Entenleben in freier Natur zu entlassen. "Dass die Entenkinder vorher noch im Nichtschwimmerbecken des Freibads ihr Seepferdchen-Abzeichen abgelegt haben, ist eher unwahrscheinlich…", so das Königsbad. 

Ein wenig stolz macht es das Königsbadteam schon, das sich die Stockentenfamilie trotz der Nähe des Trubach-Flusses das Königsbad-Biotop als Kinderstube ausgesucht hat. So mache das Freizeitzentrum seinem Namen als Familienbad wieder einmal alle Ehre, freut man sich.  

trk

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim