15°

Montag, 23.09.2019

|

Forstarbeiter wird durch Ast schwer verletzt

Der Mann wurde in eine Spezialklinik eingeliefert - 20.08.2019 10:27 Uhr

Kurz vor 8 Uhr war der Mann aus Alzenau mit einer Kettensäge am Hellersweg im Ortsteil Wasserlos zu Gange. Beim Fällen eines Baumes, der durch den Sturm am Sonntagabend beschädigt worden war, brach nach aktuellen Erkenntnissen ein etwa fünf Meter langer und etwa 30 Zentimeter dicker Ast aus der Baumkrone. Dieser traf den 57-Jährigen an Kopf und Oberkörper und verletzte ihn trotz entsprechender Schutzkleidung schwer. Ein Zeuge bemerkte den am Boden sitzenden Mann und rief die Rettungskräfte. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde er in eine Spezialklinik eingeliefert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

smax

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region