Mittwoch, 13.11.2019

|

zum Thema

Fränkische Gebäudereiniger streiken am Donnerstag

Protestkundgebung vor der Nürnberger Versicherung geplant - 25.09.2019 06:30 Uhr

Gebäude- und Glasreiniger in ganz Franken werden am Donnerstag streiken. Die zentrale Protestkundgebung soll am Vormittag vor dem Gebäude der Nürnberger Versicherung stattfinden.

Der Warnstreik, zu dem die IG BAU (IG Bauen-Agrar-Umwelt) aufgerufen hat, wird unter anderem auch die Universität Erlangen, das Hauptzollamt in Nürnberg, das Fraunhofer-Institut und die Rathäuser in Fürth und Würzburg betreffen. Er ist Teil einer 48-stündigen Welle im Vorfeld der nächsten Tarifverhandlungen am 30. September.

Arbeitgeber versuchen Löhne zu drücken

Hintergrund ist laut Pressemitteilung der IG BAU, dass die Arbeitgeber Ende Juli den Rahmentarifvertrag gekündigt haben, nachdem das Bundesarbeitsgericht entschieden hat, dass auch Teilzeitkräften ein Zuschlag für Überstunden zusteht. "Was seitdem passiert, ist ungeheuerlich", sagte Hans Beer, Leider der IG Bau Region Franken. "Viele Arbeitgeber versuchen, ihre Beschäftigten dazu zu überreden, geänderte Arbeitsverträge zu unterschreiben". Diese hätten "massive Abstriche bei Lohn und Urlaub" zur Folge. Am Montag gehen die Tarifverhandlungen bereits in die sechste Runde.

afr

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Fürth, Erlangen