22°

Freitag, 03.07.2020

|

67-jähriger Radfahrer stirbt nach Sturz in Zirndorf

Der Notarzt konnte den Mann nicht mehr reanimieren - 19.06.2020 15:39 Uhr

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Mann um 12 Uhr auf dem Bibert-Radweg unterwegs. Im Bereich einer Skate-Anlage auf Höhe der Paul-Metz-Halle stürzte der 67-Jährige. Hierbei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle verstarb.

Mehrere Streifen der Polizeiinspektionen Zirndorf und Stein waren im Einsatz. Die Verkehrspolizeiinspektion Fürth kam vor Ort und nahm die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache auf.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


vek

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Zirndorf