Mittwoch, 13.11.2019

|

Alles neu, alles dreieckig: Hotel-Pyramide neu eröffnet

Excelsior Hotel Nürnberg-Fürth lässt wieder Gäste hinter die gläserne Fassade - 09.02.2018 21:22 Uhr

Ab sofort gibt es hier das Zimmer mit dem ganz besonderen Ausblick: Das Excelsior Hotel Nürnberg-Fürth hat die Türen wieder geöffnet. © Hans-Joachim Winckler


Praktisch alles hinter der gläsernen Fassade ist neu: Möbel, Bäder, Haustechnik, Unterhaltungselektronik und WLAN. Außerdem verfügen nun alle 104 Zimmer und Suiten über Klimaanlagen. Das war aufgrund der verglasten Wände auch dringend notwendig - denn im Sommer heizen die Räume sich auf. "Für unsere Designer war der Innenausbau eine echte Herausforderung. Wegen seiner außerordentlichen Gebäudeform gleicht kaum ein Gästezimmer dem anderen", erzählt Bodo Sikora, der Area Vice President des Hotelbetreibers GCH Hotel Group, die auch das Excelsior Hotel Nürnberg-Fürth managen.

Bilderstrecke zum Thema

Erholung mit drei Ecken: Fürther Pyramide erstrahlt in neuem Glanz

Fast eineinhalb Jahre ist es her, dass die damaligen Pächter der Hotel-Pyramide den Betrieb einstellten. Jetzt hat das markante Gebäude am Main-Donau-Kanal wieder geöffnet. Unter neuem Namen und neuer Leitung will sich das Excelsior Hotel Nürnberg-Fürth vor allem auf Tagungs- und Businessgäste konzentrieren.


Armin Leberzammer/mch

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth