16°

Dienstag, 11.05.2021

|

Auto überschlägt sich im Kreis Fürth: 31-Jährige schwer verletzt

Unfallhergang noch unklar - auch Fahrer wurde verletzt - 09.02.2021 17:41 Uhr

Schwer beschädigt blieb der Mazda nach dem Unfall in einem Feld liegen. 

09.02.2021 © NEWS5/Oßwald


Noch ist nicht geklärt, warum der Mazda auf der Staatsstraße 2245 gegen 13.30 Uhr ins Schleudern geriet. Laut Angaben der Polizei habe sich das Auto gedreht, überschlug sich und kam dann auf einem Feld zum Stehen. Ersten Informationen zufolge hatten Ersthelfer die beiden Insassen aus dem völlig zerstörten Fahrzeugwrack befreit.

Der 38-jährige Fahrer erlitt bei dem Unfall lediglich leichte Verletzungen, seine 31 Jahre alte Beifahrerin wurde dagegen schwer verletzt. Beide kamen ins Krankenhaus. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Die Staatsstraße musste während der Unfallaufnahme und der Rettungsarbeiten voll gesperrt werden.

Bilderstrecke zum Thema

Auto überschlägt sich bei Ammerndorf: Frau schwer verletzt

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagnachmittag im Kreis Fürth ereignet: Ein 38-Jähriger geriet mit seinem Auto auf der Staatsstraße 2245 zwischen Vincenzenbronn und Ammendorf ins Schleudern. Der Wagen überschlug sich und landete in einem Acker. Der 38-Jährige erlitt leichte Verletzungen, seine 31-Jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ammerndorf, Vincenzenbronn