Mittwoch, 11.12.2019

|

Benzin-Discounter? Neue Tankstelle an der B8

In Seukendorf im Fürther Landkreis hat eine HEM-Filiale eröffnet - 09.09.2019 20:30 Uhr

Heimspiel: Peter Kaschubs (rechts), der Pächter der neuen Tankstelle, wohnt selbst in Seukendorf. Bürgermeister Werner Tiefel (2. von links) kam vorbei, um zur Eröffnung zu gratulieren. © Foto: Thomas Scherer


Seukendorfs Bürgermeister Werner Tiefel machte sich vor Ort selbst ein Bild und gratulierte: "Ich freue mich sehr über die Eröffnung der Tankstelle. Besonders freut mich, dass mit Herrn Kaschubs ein Pächter aus Seukendorf gefunden wurde. Der Standort ist sowohl für Pendler als auch für alle Einheimischen ein Gewinn."

In Cadolzburg sowie im Langenzenner Ortsteil Horbach sitzen in unmittelbarer Nähe seit längerem zwei Tankstellen. Die Platzhirsche bekommen nun Konkurrenz. Die HEM-Tankstellen verstehen sich als Discounter, die zumeist einige Cent günstiger als andere ihren Sprit an den Autofahrer bringen. Neben acht Zapfpunkten bietet die futuristische Konstruktion eine, wie es heißt, wassersparende Textilwaschanlage, Serviceplätze für Staubsauger, Wasser und Luft sowie einen Shop und ein Bistro. Von 5 bis 22 Uhr halten Kaschubs und seine neun Mitarbeiter neben belegten Brötchen auch warmen Fleischkäse, Schnitzel und Bockwurst bereit.

Eine AdBlue-Zapfsäule für Diesel-Pkw ist ebenfalls vorhanden. Für Lkw gibt es zudem eine AdBlue- und Diesel-Hochleistungszapfsäule mit erhöhter Pumpgeschwindigkeit. 1,75 Millionen Euro hat die Muttergesellschaft der HEM-Stationen "Deutsche Tamoil" in Seukendorf investiert, um das Tankstellennetz in Nordbayern zu erweitern. Es ist die 27. HEM-Tankstelle in Bayern, fünf weitere sind in Planung. "Wir expandieren verstärkt im süddeutschen Raum", lautet das Motto der in Hamburg ansässigen Gesellschaft.

Der gelernte Kfz-Meister Peter Kaschubs arbeitete bereits seit 18 Jahren als selbstständiger Pächter für zwei andere Tankstellenmarken in Nürnberg und Forchheim und kennt daher die Materie. "Jetzt kann ich auch mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren", witzelt er, seine neue HEM-Station liegt für ihn quasi um die Ecke. Aber nicht nur die Nähe des neuen Arbeitsortes begeistert ihn: "HEM ist bekannt für seinen Mannschaftsgeist. Als ich vom Bau der Tankstelle in Seukendorf erfahren habe, habe ich mich sofort beworben." In Seukendorf – wie überall bei HEM in Deutschland – tankt man laut Angaben des Konzerns stets zum garantiert günstigsten Preis der Umgebung. Dafür soll Deutschlands "erste Tiefpreisgarantie" via Handy-App sorgen. Sie sichert den besten Preis, so heißt es, auch wenn an der Zapfsäule ein höherer ausgewiesen sei.

Dazu muss der Kunde die Clever-Tanken-App herunterladen und sich den sogenannten Clever-Deal sichern, indem er beim Bezahlen den Strichcode an der Kasse einscannen lässt.

THOMAS SCHERER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Seukendorf