13°

Freitag, 14.05.2021

|

Bremsspur für Lkw-Fahrer: Fürther Verkehrsübungsplatz soll größer werden

Der Bauausschuss hat schon mal grünes Licht für das Areal in Sack gegeben - 18.04.2021 21:00 Uhr

Der Verkehrsübungsplatz in Sack: Hier machen sich nicht nur Fahranfänger aus Fürth fit für den Straßenverkehr.

15.04.2021 © Foto: Tim Händel


Dafür sind grundlegende baurechtliche Vorbereitungen nötig. Im Bauausschuss hat die erste Ampel auf grün umgeschaltet.

Nach Norden, Süden und auch ein Stück Richtung Osten wollen die Eigentümer ihrem Trainingsgelände an der Boxdorfer Straße mehr Platz verschaffen, um "heutigen technischen Anforderungen gerecht zu werden und ihre Angebotspalette zeitgemäß erweitern zu können", wie es in der Sitzungsvorlage heißt.

Bilderstrecke zum Thema

Solarberg, Spargel und Störche: Höhepunkte aus dem Fürther Norden

Im Fürther Norden geht der städtische in den ländlichen Bereich über. Entsprechend unterschiedlich sind die Eindrücke, die sich bieten. Die Galerie zeigt einige davon.


Schon jetzt können sich Führerscheinanwärter auf den Übungsstraßen im Ein- und Ausparken ausprobieren oder beim Anfahren an einer Steigung. Die Verkehrswacht Fürth veranstaltet dort Fahrsicherheitstrainings insbesondere für Senioren. Und Schulklassen wird vorgeführt, was ein toter Winkel ist und wie lang Bremsstrecken von Autos ausfallen, die an sich langsam fahren.

Auf die Frage von Grünen-Stadtrat Harald Riedel, was die Eigentümer vorhaben, wenn sie die Fläche des Platzes nun "fast verdoppeln und massiv in landwirtschaftliche Flächen eingreifen", antwortete der Leiter des Stadtplanungsamts, Jonas Schubert, mit einem Beispiel.

"Plötzlich ein Gewerbegebiet"?

Hinzu kommen soll demnach unter anderem ein langgestreckter Bereich, der Lkw-Fahrern Bremsübungen ermöglicht. Dazu bedürfe es einer 200 Meter langen Strecke, so Schubert, doch die gebe es nicht. Auf Nachfrage sagte die Geschäftsführerin des Übungsplatzes, Petra Lechner, es fehle generell an Platz für Brems- und Ausweichübungen.


Auto-Zulassung wird in Fürth zur Geduldsprobe


Damit der Übungsplatz eines Tages erweitert werden kann, muss der gesamte Bereich neu überplant werden. Der Umfang des vorhandenen "Sondergebiets mit der Zweckbestimmung ,Verkehrsübungsplatz’" wird dann deutlich größer. Die Gefahr, wie von Riedel angesprochen, dass die Absegnung des Vorhabens nur ein erster Schritt sein könnte, "und plötzlich haben wir da ein Gewerbegebiet in einer Größe, die wir nie wollten", sehen Schubert und Baureferentin Christine Lippert nicht. Es gebe keinen Grund zu solchen Sorgen, schließlich handle es sich um ein Sondergebiet mit klarer Zweckbestimmung.

Ab zum Führerschein-Quiz: Würden Sie die Prüfung bestehen?

Wenn die theoretische Führerscheinprüfung schon etwas zurückliegt, dann kann einem die Beantwortung einiger Fragen aus dem amtlichen Katalog schwer fallen. Ihnen auch? Testen Sie Ihr Wissen!

Frage 1/10:

Welche Bereiche müssen bei stockendem Verkehr nicht freigehalten werden?

Frage 2/10:

Was soll man beim Tanken beachten?

Frage 3/10:

Was kann in Kurven zum Schleudern des Kraftfahrzeugs führen?

Frage 4/10:

Wo ist das Parken verboten?

Frage 5/10:

In welchen Fällen müssen Sie blinken?

Frage 6/10:

Welche Fahrzeuge dürfen nur mit besonders großem Seitenabstand überholt werden?

Frage 7/10:

Wann dürfen Sie Nebelscheinwerfer einschalten?

Frage 8/10:

Wie lange dauert es im Allgemeinen, bis 1,0 Promille Alkohol im Blut abgebaut sind?

Frage 9/10:

Welche Bedeutung haben weiße Tafeln mit einem schwarzen "A" an einem Lkw?

Frage 10/10:

Welche Kraftfahrzeuge sind von "Umweltzonen" grundsätzlich ausgenommen?

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!

Der Ausschuss gab dem Projekt sein Okay einstimmig und ohne weitere Debatte. Hat auch der Stadtrat keine Einwände, dann ist das der Startschuss für die Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung eines entsprechenden Bebauungsplanes. Das Verfahren aber ist komplex. Laut Lippert wird der Verkehrsübungsplatz wohl nicht vor 2022 neue Dimensionen annehmen.

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth