14°

Mittwoch, 22.05.2019

|

Das neue City-Center: P&P wirbt für sein "Flair"

Unternehmen hat großflächige Transparente angebracht - 16.06.2018 21:00 Uhr

((Platzhalter))Das Einzelhandelsobjekt aus den 80er Jahren soll komplett neu gestaltet werden und im Lauf des Jahrs 2020 unter dem Namen "Flair" an den Start gehen. Die Transparente samt Kontaktinformationen für Interessenten gehören, so P & P-Geschäftsführer Alexander Faust auf Nachfrage, zum "ganz normalen Marketing" bei der Entwicklung eines derartigen Projekts.

Inzwischen hat im Inneren mit den rund 26 000 Quadratmetern Verkaufsfläche die Entkernung begonnen. Konkretes zu Läden, die in zwei Jahren ins runderneuerte Einkaufszentrum locken sollen, will Faust noch nicht verraten. Mit den laufenden Gesprächen aber sei man "sehr, sehr zufrieden". Und auch wenn noch nichts unterschrieben ist: Mit einem der Ankermieter – jenen zugkräftigen Großgeschäften, die für viel Kundenfrequenz sorgen sollen – sei man sich einig; es gehe nur noch um Details. Auch in puncto Fassadengestaltung bahnt sich Neues an: Im Juli soll im kommunalen Bauausschuss eine überarbeitete Variante für den Zugang in der Schwabacher Straße vorgestellt werden. Wie ausführlich berichtet, hatten erste Entwürfe mit sehr dominanten und teils in die Fußgängerzone hineinragenden Glaselementen einige Kritik provoziert.

Faust ist guter Dinge, dass man nun auf mehr Gegenliebe stößt. In Gesprächen mit der städtischen Bauverwaltung habe man bereits "große Zustimmung" erfahren. 

hän

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth