20°

Samstag, 25.05.2019

|

Der Sparkassen-Kalender 2015 setzt die Landschaft rund um

Ein bunter Streifzug durch die Jahreszeiten — Motive vom hiesigen Fotoclub - 02.11.2014 21:00 Uhr

Sparkassen Vorstandsvorsitzender Hans Wölfel, vorne rechts, übergibt den diesjährigen Sparkassen-Kalender an den Vorsitzenden des Fotoclubs Fürth, Gerhard Meyer, vorne links. In der hinteren Reihe von links die Fotografen Diethardt List, Udo Weber, Peter Vollger, Ingo Turnwald, Claudia Wunder vom Marketing-Service und Walter Stettner.


Jede Phase der Natur habe ihren Reiz, findet Sparkassen-Chef Hans Wölfel. Das sei auch der Grund, weshalb man im neuen Fotokalender die Heimat rund um und in der Stadt Fürth im Wandel der Jahreszeiten wiederfindet. Eine Jury um Wölfel und Claudia Wunder vom Marketing-Service der Sparkasse hat die Fotos für den Jahrgang 2015 ausgewählt.

Auch ein kleines Novum bietet der aktuelle Kalender: Auf vielfachen Wunsch der Kunden befindet sich auf der Rückseite eines jeden Blattes ein Familienplaner. Dort können wichtige Termine eingetragen werden. Die Fotos wiederum sollen dazu einladen, einmal andere Wege zu gehen und vorher nie Gesehenes zu entdecken. „Die vielfältige Natur rund um Fürth steht dabei im Mittelpunkt“, erläutert Gerhard Meyer, der Vorsitzende des Fotoclubs Fürth. Die Werke im Kalender stammen von ihm selbst sowie seinen Kollegen Johann Boye, Diethardt List, Walter Stettner, Ingo Turnwald, Peter Vollger und Udo Weber.

Der neue Sparkassen-Kalender hat eine Auflage von etwa 17 000 Exemplaren. Seit dem Weltspartag am 30. Oktober wird er kostenlos an die Kunden des Geldinstituts ausgegeben und ist in allen Geschäftsstellen zu haben, so Vorsitzender Hans Wölfel. Schon jetzt sucht man übrigens Motive für den Sparkassen-Kalender 2016, wie Claudia Wunder vom Marketing-Service ergänzt. Bewerben kann sich jeder, der schöne Fotos aus Fürth oder der Region zu bieten hat.

Interessenten, die sich gern am Kalender 2016 beteiligen möchten, schreiben eine E-Mail an marketing@sparkasse-fuerth.de  

Michael Müller-Jentsch

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth