Fünf Feuerwehren waren vor Ort

Egersdorf: Waldbrand sorgt für Großeinsatz

Harald Ehm
Harald Ehm

Fürther Nachrichten

E-Mail zur Autorenseite

7.8.2022, 14:55 Uhr
Auf etwa 1200 Quadratmetern breiteten sich die Flammen aus, die Feuerwehren hatten den Brand schnell im Griff.

© NEWS5/Oßwald Auf etwa 1200 Quadratmetern breiteten sich die Flammen aus, die Feuerwehren hatten den Brand schnell im Griff.

Zunächst hieß es, beim Heideweg in Weiherhof sei das Feuer ausgebrochen, dann wurden die Wehren Richtung Egersdorf gelotst. Von der Waldsiedlung her bekämpften Kräfte aus Zirndorf, Weiherhof, Wintersdorf, Cadolzburg und Wachendorf die Flammen auf einer Fläche von rund 1200 Quadratmetern und hatten die Sache schnell im Griff. Einen Kilometer Wasserleitung hatten die Brandschützer dafür extra verlegt. Nach rund zweieinhalb Stunden war der Einsatz beendet. Die Kreisstraße von Banderbach nach Wachendorf war zwischenzeitlich nicht passierbar.

Die Ursache des Feuers sei unklar, sagte Kreisbrandinspektor Rainer Harreuther auf FN-Anfrage. Klar ist nur, Blitzschlag dürfte es nicht gewesen sein, denn das Gewitter setzte erst später ein.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.