Es werde Licht: Das Fürther Cineplex setzt ein Zeichen

28.2.2021, 20:15 Uhr
Es werde Licht: Um Punkt 19 Uhr strahlte auch das Kino an der Gebhardtstraße symbolisch nach außen.

Es werde Licht: Um Punkt 19 Uhr strahlte auch das Kino an der Gebhardtstraße symbolisch nach außen. © Foto: Tim Händel

" Die Betreiber haben mit der Aktion auf die immer prekärere Situation ihrer Häuser aufmerksam gemacht, die seit vier Monaten pandemiebedingt geschlossen sind. "Wir wollen allen Besuchern zeigen, dass wir noch da sind," so Cineplex-Leiterin Daniela Lang.

Um Punkt 19 Uhr wurden an der Gebhardtstraße Lampen und Projektoren in Betrieb genommen. Man warte " sehnsüchtig auf Gäste" und kämpfe um den Erhalt des lokalen Kulturorts Kino.

"Auch wenn die wirtschaftliche Situation weiterhin extrem schwierig ist, wollen wir zuversichtlich nach vorne blicken und uns startklar für einen tollen Kinosommer machen", sagt Lang.

Keine Kommentare