Feiern, Feilschen und Flanieren: Der 75. Fürther Grafflmarkt

19.9.2014, 20:01 Uhr
Am Freitag und Samstag wird in Fürth kräftig gefeilscht und gefeiert..

Am Freitag und Samstag wird in Fürth kräftig gefeilscht und gefeiert.. © Hans-Joachim Winckler

Der Startschuss für das muntere Treiben im Herzen der Kleeblattstadt fiel am Freitag um 16 Uhr. Bis 22 Uhr wurde fleißig gehandelt und verkauft. Bis auf einige Ausnahmen, darf anschließend in den umliegenden Kneipen bis tief in die Nacht gefeiert werden.

Am Samstag geht es bereits ab 7 Uhr morgens mit dem Grafflmarkt weiter. Bis 16 Uhr haben dann alle Besucher noch einmal Gelegenheit zum Feilschen und Flanieren.

Die schönsten Bilder zum Grafflmarkt finden Sie im Laufe des Wochenendes hier auf  nordbayern.de.

Keine Kommentare