15°

Samstag, 19.09.2020

|

Fürth: Nach der Kapellenstraße ist jetzt die Maxbrücke dran

Ab heute ist die B8 rund um Saturn wieder zweispurig in beide Richtungen befahrbar - 06.08.2020 06:00 Uhr

Die Fahrbahnmarkierungen sind aufgebracht: Die Kapellenstraße wird in beide Richtungen wieder zweispurig befahrbar sein.

© Wolfgang Händel


Im Lauf des Donnerstagvormittags soll der Verkehr in der Kapellenstraße wieder zweispurig in beide Fahrtrichtungen fließen können. Keine Durchfahrt aber gibt's ganz in der Nähe: Die Maxbrücke wird heute komplett gesperrt.

Die Buslinie 189 wird umdirigiert, für Autofahrer ist eine Umleitung ausgeschildert. Ortskundige Pendler werden gebeten, die Baustelle großräumig zu umfahren. Im Zuge des aufwendigen Umbaus der B8 im Bereich Kapellenstraße und Billinganlage – unter anderem will die Stadt damit der Feuerwehr ein rascheres Vorankommen ermöglichen – soll jetzt die Bushaltestelle „Kulturforum“ ein Stück versetzt werden, vor die Foerstermühle. Die dafür nötige Vollsperrung, sagt Tiefbauamtsleiter Hans Pösl, wolle man nutzen, um gleich auch die marode Maxbrücke zu sanieren. Radfahrern und Fußgängern steht weiter der parallel verlaufende Hans-Segitz-Steg zur Verfügung,

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth