Dienstag, 24.11.2020

|

Fürth: Polizei suchte Räuber mit Hubschrauber

Bewaffneter überfiel am Dienstagnachmittag einen Frisörsalon in der Karolinenstraße - 28.02.2012 20:37 Uhr

Die Spurensicherung betritt den Tatort: ein kleiner Friseursalon hinter dem Fürther Hauptbahnhof.

28.02.2012 © Pfrogner


Nach Polizeiangaben betrat der Mann das Geschäft um 14.45 Uhr und forderte mit vorgehaltener Waffe Bargeld. Angeblich habe er sogar ein paar Mal abgedrückt, allerdings löste sich kein Schuss. Nachdem er knapp über 100 Euro aus der Kasse erhalten hatte, verließ er das Geschäft. Ein Kunde – zufällig Polizeibeamter – heftete sich an seine Fersen.

Als der Räuber dies bemerkte, schoss er mehrfach auf den Mann - und diesmal richtig, jedenfalls soll es laut gekracht haben. Ob es sich lediglich um eine Schreckschusswaffe handelte oder ob der Mann scharf geschossen hat, ist noch unklar. Der Frisörkunde ging jedenfalls vorsichtshalber in Deckung, sah aber, wie der Räuber in einen großen Hof zwischen Karolinenstraße und Amalienstraße flüchtete. Die Polizei umstellte den Wohnblock umstellt, ein Hubschrauber kreiste über dem Gelände, weil nicht auszuschließen war, dass sich der Mann dort versteckt hielt - bei ihrer anschließenden Durchsuchung konnten die Beamten ihn aber nicht entdecken.

Bilderstrecke zum Thema

Bewaffneter Raubüberfall auf Frisörsalon in Fürth

Am Dienstag Nachmittag kam es in einem Frisörsalon in der Karolinenstrasse 46 in Fürth zu einem bewaffneten Raubüberfall. Ein Schuss wurde abgegeben - es gab jedoch glücklicherweise keine Verletzten. Die Polizei sucht mit einem Hubschrauber nach dem Täter.


Der Täter soll 1,85 Meter groß sein und trug eine dunkle Mütze oder Sturmhaube. Er sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Auffallend sollen seine dunklen Augenbrauen sein. Bekleidet ist er mit einer dunklen Hose und einer gefleckten Tarnjacke.

Erst am Montag war in Fürth ein kleiner Blumenladen in der Königstraße überfallen worden. Ob ein Zusammenhang besteht, wird von der Polizei derzeit geprüft.

JOHANNES ALLES

7

7 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth