Verkehrswende

Fürther Parking Day: Bunte Blumen auf grauem Pflaster

Hans-Joachim Winckler
Hans-Joachim Winckler

Redaktion Fürth

E-Mail zur Autorenseite

18.9.2021, 18:00 Uhr
Mit bunte Farben entstand im Laufe des Nachmittags eine blühende Landschaft auf der grauen Parkfläche.

Mit bunte Farben entstand im Laufe des Nachmittags eine blühende Landschaft auf der grauen Parkfläche. © Hans-Joachim Winckler, NN

Wie die Fürther Freiheit aussehen könnte, wenn sie nicht die meiste Zeit des Jahres nur als Parkplatz für Autos herhalten müsste, das demonstrierte ein breites Bündnis aus Fürther Initiativen am weltweiten Parking Day. Unter dem Motto "Die Stadt den Menschen, Bäume statt Autos" stand der Freitagnachmittag auf einem großen Teil der Fläche ganz im Zeichen von Mitmachaktionen und Möglichkeiten, sich etwa über eine klimafreundliche Gestaltung der Innenstadt zu informieren.

Bunte Blumen auf grauem Pflaster

Während Kinder und Erwachsene mit bunten Farben das graue Pflaster in eine blühende Wiese verwandelten, setzte sich das Improvisationstheater 6auf Kraut theatralisch mit dem Thema auseinander. Mit ihren sogenannten Stehzeugen - Holzrahmen, die den Platzbedarf eines Autos deutlich vor Augen führen - sorgten die Aktivisten auf den Straßen rund um die Freiheit für einige Aufmerksamkeit.


Klimaneutral bis 2040: Fürths ambitioniertes Ziel kommt an


Das Bündnis Parking Day, dem unter anderem das Sozialforum, Fridays for Future, Bluepingu und der ADFC angehören, fordert, "die dringend notwendige Verkehrswende endlich anzupacken". Dazu zählt für Fabian Kittel vom Sozialforum etwa eine Beschränkung des Zugangs für PKW in die Innenstadt, der Ausbau eines kostengünstigen ÖPNV sowie eine Verbesserung des Radwegenetzes.

Im Rahmen der Mobilitätswoche findet am Samstag von 12 bis 17 Uhr das zweite Fürther Lastenradrennen statt. Am Sonntag um 11 Uhr startet beim Paradiesbrunnen die Kidical Mass, eine Radtour für Kinder und Erwachsene. Eine Bildergalerie vom Parking Day finden Sie im Internet unter www.nordbayern.de/fuerth

2 Kommentare