22°

Samstag, 20.04.2019

|

FürthWiki kooperiert mit Hardenberg-Gymnasium

Erfolgreiche Zusammenarbeit von Online-Enzyklopädie und HGF - 05.09.2016 21:00 Uhr

Die Beteiligen freuen sich mit FürthWiki-Vertreter Kamran Salimi (v. re.) und Direktor Dietmar Jungkunz über die erfolgreiche Zusammenarbeit. © Foto: privat


Jeweils drei Schüler sollten ein Thema recherchieren und dann einen Artikel im FürthWiki erstellen oder ergänzen. Über 70 Schülerinnen und Schüler konnten teilnehmen. Recherchiert wurde in erster Linie in der schuleigenen Bibliothek, dazu ergänzte der FürthWiki-Verein diese extra um ein gestiftetes Buch.

Anfang Juni erhielten drei 10. Klassen einen Schnelldurchlauf im Umgang mit dem Medium Wikipedia sowie schriftliche Anleitungen. Nach technischen Anfangsschwierigkeiten konnten sich die Schüler gut in dem Medium bewegen und erste Zwischenergebnisse online speichern. „Das Programm ist weitestgehend selbsterklärend“, sagt etwa die Schülerin Kira Schweickhardt, „den Rest haben wir in der Gruppe gemeinsam erarbeitet. Einer von uns wusste immer weiter oder wie es geht.“

Noten für Artikel

Die Themenauswahl wurde gemeinsam abgesprochen, danach waren die Schülergruppen gefragt. Entgegen der Wikipedia-Gepflogenheiten wurden die Schülerartikel in der Bearbeitung zunächst technisch gesperrt, denn während der Projektphase durften ausschließlich die Schüler ihre Beiträge bearbeiten. Schließlich galt es ja am Ende des Projektes, den Schülern eine Note für den Artikel zu geben. Geprüft wurden Ausdruck, Umgang mit dem Thema, Einbeziehung von Literatur, aber auch das Verwenden von Quellen und die Wiedergabe von Zitaten.

In gemeinsamer Arbeit entstand unter anderem ein Artikel über den in Fürth verstorbenen Martin Leizmann, der 1728 in Fürth die Armen- und Waisenschule gründete, und über Karl Kohl — einen in Fürth wohnenden Wissenschaftler, der in der Physik Bahnbrechendes geleistet hat. „Für uns hat sich das Projekt voll und ganz gelohnt, wir würden das gerne jederzeit wieder machen“, resümierte Günter Scheuerer, Vorstand des FürthWiki-Trägervereins.

Auch die Bilanz der Schüler und Lehrer fiel positiv aus. Direktor Dietmar Jungkunz kann sich den Ausbau der Zusammenarbeit gut vorstellen, etwa in P-Seminaren. Allerdings bedarf es hier einer deutlich längeren Vorlaufzeit, denn die Themen für die nächsten Praxis-Semesterarbeiten stehen meist schon ein Jahr vorher fest. Gruppenarbeiten in den 10. Klassen seien unabhängig davon jederzeit wieder möglich.

Die Ergebnisse sind im FürthWiki zu finden unter www.fuerthwiki.de/wiki/index.php?title=Hardenberg-Gymnasium 

fn

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth