Gasthaus "Zum Gelben Löwen" öffnet schon wieder

22.4.2015, 20:30 Uhr
Die Entscheidung fiel ihnen nicht leicht: Susanne Dresel und Peter Heßler schlossen den Gelben Löwen am 2. April.

© Hans-Joachim Winckler Die Entscheidung fiel ihnen nicht leicht: Susanne Dresel und Peter Heßler schlossen den Gelben Löwen am 2. April.

Auf der Facebookseite des Löwen ist seit Mittwochmittag zu lesen: "Schon am Donnerstag, 30. April 2015, ab 18 Uhr steht die Wirtshaustür für alle Freunde gepflegter Fürther Gastlichkeit wieder offen."

An diesem Abend sollen unter dem Motto "Nach dem Austrinken ist vor dem Austrinken!" auch die "neuen Löwenbändiger" vorgestellt werden. Dabei handelt es sich um drei Freunde, die bereits die Gaststätte "Panolio" am Fürther Waagplatz betreiben, wie die bisherige Löwen-Wirtin Susanne Dresel auf FN-Nachfrage am Abend sagte. Der Gelbe Löwe solle jedoch mit eigenem Konzept fortgeführt werden.

Das ehemalige Wirtepaar wird den neuen Pächtern in der Anfangsphase unterstützend zur Seite stehen, die Eröffnungsfeier wird auch eine Art Übergabe sein, erklärte Dresel.

Den Abend soll Kleeblatt-Profi Stephan Fürstner eröffnen. Allerdings wird - entgegen der Ankündigung auf der Facebookseite des Löwen - Oberbürgermeister Thomas Jung bei dieser Gelegenheit nicht symbolisch das Fass anstechen und auch nicht die erste Fürther Kleeblatt-Weißwurst präsentieren, wie er gegenüber den FN klarstellte.

Die Wirtsleute Susanne Dresel und Peter Heßler hatten den Gelben Löwen erst am 2. April geschlossen.

Der Artikel wurde um 20.30 Uhr aktualisiert.

Verwandte Themen


Keine Kommentare