Graugrün geht das Metroplex in den Endspurt

30.9.2015, 16:00 Uhr
Das neue Metroplex Kino in Fürth ist auf der Zielgeraden.

© Winckler Das neue Metroplex Kino in Fürth ist auf der Zielgeraden.

Die langgestreckte hellgraue Fassade des Flachbaus, hinter der sich die sechs Kinosäle mit 1100 Plätzen befinden, zieren seit kurzem breite, schräge Linien in grün und dunkelgrau, während am Foyer auf Höhe der Gebhardtstraße weiter eifrig gewerkelt wird. Dort verrät ein großflächiges Transparent: „Wir eröffnen im November 2015!“ Wann genau, das bleibt offen, doch wie berichtet, wollen die Betreiber ihr Metroplex am liebsten mit einer Erstaufführung des neuen James-Bond-Streifens „Spectre“ einweihen. Dessen Start in deutschen Kinos hat der Verleih für den 5. November angekündigt.

Keine Kommentare