Jüdisches Museum Franken
900 Quadratmeter Platz für Wechselausstellungen, Café, Bibliothek und „Learning Centre“: Die Fassade des Erweiterungsbaus neben dem „alten“ Museum (li.) soll Erinnerungen an die Westwand des Tempelberges wecken.

Das Jüdischen Museum Franken hat drei Standorte: Fürth, Schnaittach und Schwabach. Das 1999 eröffnete Haupthaus befindet sich in Fürth in der Königstraße 89. Um die Ausstellungsfläche für das renommierte jüdische Museum vergrößern zu können, wurde 2018 direkt neben dem Altbau ein Erweiterungsbau errichtet. Die Schnaittacher Außenstelle des Jüdischen Museums Franken besteht bereits seit 1996, der Museumsbau in Schwabach seit 2015.

Web: https://www.juedisches-museum.org