22°

Sonntag, 12.07.2020

|

Jugendliche ziehen randalierend durch Oberasbach

Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro - 16.02.2020 12:40 Uhr

Es war etwa 1.20 Uhr, als ein Zeuge der Polizei zwei männliche Jugendliche meldete, die laut grölend und randalierend die St.-Lorenz-Straße in Oberasbach entlangliefen. Der Zeuge sah, wie das Duo den Außenspiegel eines Autos abtrat und einen Briefkasten aus seiner Verankerung riss. Zudem trat einer der beiden gegen ein Wahlplakat, ehe sie in Richtung Langenäckerstraße flüchteten.

Doch wie sich später herausstellte, waren das wohl nicht die einzigen Straftaten, die auf das Konto des jugendlichen Vandalen-Duos gehen. Die Polizeiinspektion Stein berichtet, dass nach jener Nacht insgesamt 15 Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung eingangen sind. Bei zehn Autos wurden die Spiegel abgetreten, Wahlplakate beschädigt und Blumenbepflanzungen herausgerissen. So entstand insgesamt ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Jugendlichen vom Rathausplatz über die Ziegeleistraße in Richtung der St.-Lorenz-Straße gelaufen sind. Beide sollen dunkel gekleidet gewesen sein, einer von ihnen hat eine "kräftigere Statur", wie die Polizei mitteilt. Eventuell war mit den zwei jungen Männern eine Jugendliche unterwegs, von der es aber keine Beschreibung gibt.

Zeugen, die Hinweise hierzu geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0911/967824-0 in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


psz

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Oberasbach