24°

Donnerstag, 25.04.2019

|

LEZ: Was sagen Experten zur Architektur?

Wir haben fünf Fachleute um ihre Einschätzung gebeten - 10.03.2018 06:00 Uhr

Pro und kontra: Auch unter Fachleuten wird die Architektur des Ludwig-Erhard-Zentrums kontrovers diskutiert. © Hans-Joachim Winckler


Wir baten drei Architekten sowie den Leiter der Fürther kunst galerie und die Stadtheimatpflegerin, auf folgende drei Fragen zum Bau nach einem Entwurf des Münchner Architekten Reinhard Bauer zu antworten:

1. Wie beurteilen Sie die ästhetische Außenwirkung des LEZ, insbesondere im Umfeld der Fürther Altstadt und des Rathauses? Ist der Baukörper an dieser Stelle gelungen?

2. Was hätten Sie sich anders oder besser gewünscht?

3.  Wie stehen Sie generell zu moderner Architektur im historischen Umfeld?

Hier finden Sie die Antworten von:

- Gerd Frese, Architekt (raum3architekten, Nürnberg) und Vorsitzender des Baukunstbeirats der die Stadt Fürth in architektonischen Fragen berät.

Karin Jungkunz, ehrenamtliche Fürther Stadtheimatpflegerin.

- Christofer Hornstein, Architekt aus Ritzmannshof mit einem Schwerpunkt auf Denkmalpflege bzw. Denkmalschutz und Mitglied im Vorstand des Fürther Altstadtvereins.

- Hans-Peter Miksch, Leiter der kunst galerie in Fürth.

- Peter Dürschinger, dürschinger architekten Fürth (unter anderem  Lebenhilfe-Gebäude in der Nachbarschaft des LEZ).

Ihre eigene Meinung können Sie äußern.

 

Wolfgang Händel Leiter Lokalredaktion Fürth E-Mail

18

18 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth