Donnerstag, 14.11.2019

|

Lkw-Fahrer übersieht Opel: B8 komplett gesperrt

Bei dem Unfall auf der Südwesttangente wurde niemand verletzt - 23.12.2015 17:50 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Kollision auf der Südwesttangente: Lkw-Fahrer übersieht Opel

Am Mittwochnachmittag kam es auf der Südwesttangente zwischen Fürth-Hafen und Oberfürberg in Richtung Nürnberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Lkw eine Opel-Fahrerin übersah und ihr Fahrzeug beim Einscheren berührte. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. Die Südwesttangente war jedoch bis zur Bergung des Autos komplett gesperrt.


Am Mittwochnachmittag war der Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug auf der B8 zwischen Fürth-Hafen und Oberfürberg unterwegs. Der Mann fuhr gegen 14 Uhr auf der rechten Spur, wechselte dann jedoch nach links, um andere Fahrzeuge einscheren zu lassen. Als er wieder auf die rechte Spur zurückwechseln wollte, übersah er dabei eine 60-jährige Opelfahrerin und stieß mit ihrem Fahrzeug zusammen. Der Wagen der Frau kam ins Schleudern und blieb quer auf der Fahrbahn stehen.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Auch den Sachschaden schätzt die Polizei als gering ein. Die Südwesttangente war jedoch bis zum Eintreffen der Feuerwehr komplett gesperrt. Die Einsatzkräfte räumten die Unfallstelle und reinigten die Fahrbahn. Währenddessen konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

evo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fürth, Oberfürberg