Löhe-Hochschule will in Fürths Südstadtpark expandieren

3.2.2015, 06:00 Uhr

© Foto: Hans-Joachim Winckler

In trockenen Tüchern ist es aber noch lange nicht. Erst müssen sich die städtischen Gremien damit auseinandersetzen. Baureferent Joachim Krauße sieht allerdings gute Realisierungschancen, weil der Baukunstbeirat kürzlich von seinem vor zwei Jahren geäußerten Veto abgerückt ist. Ausschlaggebend für den Sinneswandel sei, so Krauße, das Einverständnis des Parkarchitekten Gerd Aufmkolk zu den Eingriffen gewesen.

Oberbürgermeister Thomas Jung, der im November 2013 auf einer Bürgerversammlung besorgten Südstädtern noch versichert hatte, der Anbau sei zurzeit kein Thema, in den nächsten fünf Jahren passiere garantiert nichts, ruderte nun auf Nachfrage der FN zurück. Die Erweiterung sei von Anfang an geplant gewesen. „Und von der Stadt als Möglichkeit zugesagt“, ergänzt der Baureferent. Wegen des akuten Raumbedarfs werde das Projekt nun wohl ein Jahr früher in Angriff genommen, räumt der OB ein. Für Krauße, der offiziell 2016 in Ruhestand geht, ist mit den beiden Erweiterungsbauten aber auch definitiv das Ende der Fahnenstange erreicht.

14 Kommentare