11°

Samstag, 19.10.2019

|

Manege frei für Kinder, Musik und Comedy

Ammerndorfs dritter Kulturzirkus: Die Gala der jungen Artisten steht am Samstag bevor - 07.04.2015 16:00 Uhr


In dem Mitmach-Zirkus für Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren werden 170 junge Artisten geschult. Die Plätze sind begehrt und deshalb regelmäßig lange voraus ausgebucht. Im echten Zirkuszelt am Sportplatz des TSV-Sportheims trainieren die Kinder und Jugendlichen eine Woche Akrobatik, Clownerie, Zauberei, Bauchtanz oder studieren mit Tieren Dressuren ein.

Abschließend zeigen die jungen Künstler in einer professionellen Gala, die zweimal, am 10. April um 18 Uhr und am 11. April um 11 Uhr, zu sehen ist, vor großem Publikum, was sie während der Projektwoche gelernt haben.

Ergänzt wird der Kinderzirkus von einem Rahmenprogramm mit Musical, Comedy und Musik, das die ganze Familie anspricht. Bestens besucht und umjubelt waren zuletzt Auftritte der Showgruppe STS Wachendorf mit ihrem Musical „Gullivers Reisen“ und die Visite der Nilpferddame Amanda mit ihrem Begleiter, dem Bauredner und Comedian Sebastian Reich.

Musikalisch in den Frühling

Ein Programmpunkt im beheizten Zelt steht noch aus: Einen musikalischen Frühlingsauftakt gibt es an diesem Mittwoch um 19 Uhr mit dem Chor New Voices.

Von den Einnahmen der kulturellen Veranstaltungen wird die Projektwoche für Kinder mitfinanziert.

Hinter dem Ammerndorfer Kulturzirkus steht ein Verein gleichen Namens, der es sich auf die Fahnen geschrieben hat, Kinder-, Jugendbildung und –betreuung sowie die Kultur im Rahmen von Kinder-, Jugend- und Familienprojekten zu fördern, um das soziale Miteinander zu stärken. Hauptziel ist, Kindern aus Ammerndorf und dem Landkreis Fürth ein unvergessliches Erlebnis zu bereiten.

Weitere Infos im Internet unter www.ammerndorfer-kulturzirkus.de

fn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ammerndorf