Dienstag, 18.05.2021

|

Mit dem Männerballett Spaß zu jeder Jahreszeit

Karnevalsvereine aus dem Landkreis Fürth sind auch nach der Session aktiv - 21.01.2012 12:00 Uhr

Die tanzenden Männer der Faschingsvereine werden auch weit ab der närrischen Tage gerne gebucht — beispielsweise als Showeinlage anlässlich runder Geburtstage.

19.01.2012 © Michael Müller-Jentsch


„Wir sind eigentlich während des ganzes Jahres unterwegs“, sagt Beate Weber-Klaus von den Steiner Schlossgeistern. Schwerpunkt ist zwar die Karnevalssession vom 11. 11. bis zum Aschermittwoch, aber auch außerhalb dieser Zeit werden die Schlossgeister gerne gebucht. Sie stellen sich dabei ganz auf ihre Kunden ein: Sie rücken mit einem zwei Stunden Programm an oder sie entsenden einen Sänger. Besonders beliebt seien die Kindergruppen, sagt die Präsidentin aus Stein, mit ihnen sind die Betreuer fast ganzjährig auf Tour.

Zwei Altenheime, eines an der Grenze Stein-Nürnberg und ein zweites in Fürth, buchen jährlich das komplette Faschingsprogramm der Schlossgeister für ihre Bewohner. Teilnahmen bei Umzügen, Auftritte in Diskotheken oder bei privaten Feierlichkeiten gehören aber auch nach dem Aschermittwoch zu den Verpflichtungen, denen die Schlossgeister nur allzu gerne nachkommen.

Andreas Scheckenberger,Vorsitzender der Karnevalsgesellschaft Blau-Rot Unterasbach, kann nur unterstreichen, was seine Nachbarin aus Stein sagt. Auch die Blau-Roten haben ihre Stammkunden, bei denen sie immer wieder Gäste sind. Dabei gilt allerdings nach dem Aschermittwoch eine Ausnahme. Garden und Tanzmariechen dürfen in ihren klassischen Kostümen außerhalb der Session nur ohne Kopfbedeckung auftreten. „Nur ohne Hut“ heißt eine der Regeln, die der Fastnachtsverband Franken für seine ihm angeschlossenen Vereine aufgestellt hat.

„Selbst wenn wir beim Kirchweihzug mitlaufen, dürfen die Gardemädchen keinen Hut tragen und wir nicht die Festmützen und Orden“, erklärt Scheckenberger die karnevalistischen Spielregeln. Einzige Ausnahmen sind die zahlreichen Wettbewerbe, an denen die Garden teilnehmen und die die Blau-Roten sogar bis nach Thüringen führen.

Bilderstrecke zum Thema

Prunksitzung der Cyrenesia Zirndorf


Doch es muss nicht immer eine Garde sein, die mit schmissiger Musik, Tanz und oft akrobatischen Einlagen für gute Stimmung bei einer Feier sorgt. Showtanz nennt sich die Disziplin, die die karnevalistischen Vereine außerdem anbieten. Mit dem traditionellen Fasching hat der erst einmal nicht unbedingt etwas zu tun, sonderen verspricht ganzjährig Augenschmaus. Hier werden auch die diversen Tänzerinnen der Zirndorfer Cyrenesia gerne gebucht. „Exportschlager“ aus Zirndorf in den gesamten Großraum sind die Mädchen von den Move ‘n‘ Fun Dancers.

Mit Showtänzern kann auch die Karnevalsgesellschaft Langenzenn (KGL) aufwarten. Zehn bis 15 Auftritte, schätzt Vorsitzender Johannis Merkouriou, kommen pro Jahr außerhalb der Saison zusammen. Die KGL sorgt bei Sommerfesten in Altenheimen im ganzen Großraum, runden Geburtstage örtlicher Stadträte oder Jubiläen von Vereinen für das Unterhaltungsprogramm. Feste Gagen vereinbart Merkouriou für seine Truppe nicht, aber Spenden werden gerne entgegen genommen.

Überraschung für Jubilare

Was die KGL nicht hat, aber die übrigen drei Vereine schon gilt als ein Renner bei den Buchungen: Bei runden Geburtstagen beliebtes Schmankerl ist der Auftritt einer Männer-

Ballett-Truppe, verraten Scheckenberger und Timo Petschner von der Zirndorfer Cyrenesia. Oft buchen die Gäste die Überraschungseinlage für das Geburtstagskind.

Die Auftritte bringen am Ende allen etwas. Die einen haben sich gut amüsiert, die anderen investieren die Gage oder Spende nutzbringend. „Wir finanzieren damit die Kostüme unserer Garden“, sagt Beate Weber-Klaus. Und auch bei KGL, Blau-Rot oder Cyrenesia ist das nicht anders. Technik, Bühnenbild, Hallenmiete — all das muss bezahlt werden und wird von den vielen Faschingskünstlern selbst finanziert.

Wer Tänzer, Sänger oder Redner buchen möchte, hat folgende Kontaktmöglichkeiten: Steiner Schlossgeister (0911) 6410742, Blau-Rot Unterasbach (0911) 6002121, Cyrenesia Zirndorf (0911) 609847, KG Langenzenn (09101) 9022054.

 

Beate Dietz

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ammerndorf, Cadolzburg, Großhabersdorf