Freitag, 16.04.2021

|

Nackter Fürther schmeißt Tausende Euro vom Balkon

Aufruf an die Nachbarschaft "mehr Liebe zu machen" - 02.04.2020 16:08 Uhr

Anwohner der Zeppelinstraße riefen gegen 9.30 Uhr die Polizei und teilten mit, dass ein nackter Mann Geldscheine von einem Balkon aus auf die Straße werfe. Außerdem soll er seine Nachbarn lautstark dazu aufgerufen haben, mehr "Liebe zu machen".

Die Polizei Fürth schickte eine Streife zu dem ungewöhnlichen Vorfall, die zuerst einmal die auf der Straße liegenden Geldscheine aufsammelte. Diese hatten laut Pressebericht einen Wert von mehreren Tausend Euro. Da sich der 55-jährige Geldscheinwerfer offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befand, ordnete das Gesundheitsamt die Einweisung in eine Fachklinik an.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


amh

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fürth