Montag, 09.12.2019

|

Neue Mitte: Gerry-Weber-Filiale ist schon gefüllt

Satiro ist eingezogen - Flair-Planer sind in Gesprächen mit McDonald's - 12.11.2019 19:00 Uhr

Vera Satiro ist mit ihrem Laden in der Neuen Mitte untergekommen. © Hans-Joachim Winckler


Ende Oktober schloss die Gerry-Weber-Filiale in der Neuen Mitte, nachdem das Modeunternehmen Insolvenz angemeldet hatte. Für Vera Satiro tat sich damit eine Chance auf: Nach einem Wasserschaden suchte sie Räume, in die sie mit ihrem Laden für Kinder- und Jugendbekleidung flüchten konnte. Schon am 4. November konnte sie dort öffnen.

Im Geschäft in der Hallstraße, das ihr gehört, laufen derweil die Trocknungsgeräte, Handwerker gehen ein und aus. Wie lange sich die Arbeiten hinziehen, sei nicht abzusehen, sagt Satiro. Ob sie dorthin zurückkehrt? Das ist nun offen, denn am Ausweichstandort entdecken neue Kunden den Laden. Manche staunen, dass hier zwischen den Filialisten ein inhabergeführtes Geschäft zu finden ist. "Wir sind gerade überwältigt", sagt Satiro. Fürths Innenstadtbeauftragte Karin Hackbarth-Herrmann ist froh, dass sich diese Lösung ergab.

Bilderstrecke zum Thema

Zwischen Hoffnungen und Erinnerungen: Grundsteinlegung im „Flair“

34 Jahre nach der Eröffnung des City-Centers ist eine Wiederbelebung des Einkaufszentrums wieder ein Stück nähergerückt: Mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hat Investor P&P die Grundsteinlegung gefeiert. 2021 soll das Center unter dem Namen „Flair“ loslegen.


Auch mit einer Lücke, die 2021 droht, befasst sie sich bereits: Wie seit kurzem bekannt ist, will H&M dann aus der Fußgängerzone ins Einkaufszentrum "Flair" ziehen. Ein Gespräch mit dem Hauseigentümer führte Hackbarth-Herrmann schon. Noch aber sei es zu früh für Entscheidungen. Zumal der Handel stark im Wandel sei. Interessant könnte der Standort grundsätzlich für McDonald’s sein, das seit längerem ins Zentrum zurückkehren möchte – allerdings ist die Fast-Food-Kette bereits in Gesprächen mit dem "Flair".

7

7 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth