34°

Mittwoch, 26.06.2019

|

Neues Fahrzeug für Cadolzburgs Wehr

Erster Einsatz beim Busunglück in Ammerndorf - Investition in Sicherheit der Bürger - 18.02.2019 15:00 Uhr

450.000 Euro hat die Neuanschaffung gekostet. Wobei der Kaurf vom bayischen Staatsministerium mit 119.000 Euro gefördert wurde. Die Summe sei durchaus sinnvoll in die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger investiert, sagt Obst. Dies zeigte sich erst kürzlich wieder nach dem schweren Busunfall in Ammerndorf  - dem erstens großen Einsatz des neuen HLF. Der Bürgermeister bedankte sich denn auch für die nicht ganz selbstverständliche Einsatzbereitschaft der Feuerwehrler im ehrenamtlichen Bereich.

Fahrzeuganschaffungen für die Feuerwehr haben in der Regel einen längeren Vorlauf. Den Beschluss über die Vergabe der drei Lose (Fahrgestell, Fahrzeugaufbau und Beladung) hatte der Marktgemeinderat bereits im Herbst 2017 gefasst. Nach aufwendiger Planung und Herstellung konnte das Fahrzeug dann heuer im Juli diesen Jahres beim Aufbauhersteller in Luckenwalde abgeholt werden. Zuvor erfolgte die Einweisung der Einsatzkräfte in das neue Fahrzeug, insbesondere in die technischen Neuerungen und Besonderheiten, durch intensive Schulungen. 

fn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Cadolzburg