-3°

Samstag, 06.03.2021

|

Oberasbach: 18-Jähriger rast in einen Gartenzaun

Junger Mann versucht, vor einer Verkehrskontrolle zu fliehen - 08.11.2020 14:03 Uhr

Beamte der Polizeiinspektion Zirndorf wollten den Smart-Fahrer gegen 3 Uhr morgens einer Verkehrskontrolle unterziehen, also gaben sie dem jungen Autofahrer das Signal zu halten. Doch: Statt rechts anzuhalten, gab der 18-Jährige Gas und wollte die Streife abhängen. Ohne Rücksicht raste er über mehrere Kreuzungen. In der Bruckwiesenstraße dann nahm die Flucht ein jähes Ende: Der junge Mann verlor die Kontrolle über seinen Wagen und krachte in einen Gartenzaun. Glücklicherweise gab es keinen Personenschaden. Am Auto selbst entstand natürlich Blechschaden; außerdem wurde ein Zaunpfosten zerstört.

Ohne Führerschein

Sehr schnell fanden die Zirndorfer Polizeibeamten heraus, was der Grund für die Flucht des 18-Jährigen war: Der junge Mann war schlicht nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Folge: Die Polizisten leiteten gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

fn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Oberasbach