Oberasbach: 80-Jährige kracht mit Auto in Blumengeschäft

21.10.2018, 16:16 Uhr
Eine 80-Jährige war am Sonntagnachmittag wohl mit der Bedienung ihres Autos überfordert und krachte in einen Blumenladen.

Eine 80-Jährige war am Sonntagnachmittag wohl mit der Bedienung ihres Autos überfordert und krachte in einen Blumenladen. © ToMa/FA

Die 80-Jährige wollte gegen 14 Uhr am Sonntag aus- oder einparken, war dabei aber wohl mit der Bedienungseinrichtung überfordert, wie es ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mittelfranken ausdrückte. 

Die Folge: Sie krachte in die Front des Blumenladens beim Oberasbacher Friedhof. Das Auto kam erst im Geschäft zum Stehen. Weil auch Dampf aufstieg, rückte die Feuerwehr an. Es stellte sich heraus, dass die Kühlerflüssigkeit des Autos dafür verantwortlich war - und nicht etwa Feuer im Laden.

Die Frau erlitt einen leichten Schock, weshalb sie zunächst nicht zum Unfall  befragt werden konnte. Verletzt wurde niemand. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.