16°

Freitag, 25.09.2020

|

Platz für Kinder am Steiner Eichenweg

Die Stadt schafft mit einer Zwischenlösung in Modulbauweise 75 zusätzliche Betreuungsplätze - 19.07.2020 12:00 Uhr

Die Container für die neue Kita in Stein schweben ein.

© Foto: Brettreich


Zum Auftakt wurden die Fundamente und das erste von insgesamt 17 Raummodulen geliefert. Nach Fertigstellung soll dort Platz für zwei Kindergarten- sowie zwei Krippengruppen sein.

Das Konzept sieht unter anderem einen großen Mehrzweckraum, einen Sportraum, fünf Toilettenanlagen, eine Küche, einen Personalraum, ein Leitungsbüro und einen Lager- sowie Technikraum vor. Garten und Gebäude nehmen einen Platz von 2200 Quadratmetern ein.

Bürgermeister Kurt Krömer machte sich vor Ort ein Bild und meinte: "Ich bin froh, dass wir somit für insgesamt 75 Kinder einen Platz gewährleisten können."

Start Mitte September

Die ersten Mädchen und Jungen – 50 im Kindergarten- und 25 im Krippenalter – können voraussichtlich ab 14. September betreut werden. Knapp 700 000 Euro investiert die Stadt Stein in diese Interimseinrichtung für die nächsten drei Jahre. Danach soll eine neue Kindertagesstätte im Neubaugebiet "Blumenstraße/Lilienstraße" mit über 110 Plätzen bezugsfertig sein.

Die Stadt musste mit der Zwischenlösung schnell handeln. Denn nach einem Treffen der Kindergartenträger in Stein war schon im Januar bekannt, dass Eltern zwölf Krippen- und 25 Kinderkartenkinder auf die Warteliste für einen Betreuungsplatz haben setzen lassen.

Zusätzliche 75 Kinderbetreuungsplätze werden auf dem Krügel-Areal entstehen. In den nächsten Jahren wird also mit insgesamt rund 200 neuen Plätzen zu rechnen sein.

fn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Stein