Sonntag, 11.04.2021

|

Rauchsäule bei Seukendorf: Einsatz nach Feuer in Lagerhalle

Retter durchkämmen Gebäude mit Wärmebildkameras - 25.11.2020 20:45 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Feuer bei Seukendorf: Rauchsäule nach Brand weit zu sehen

Am Mittwochabend brannte es in einer Lagerhalle im Landkreis Fürth. Eine Rauchsäule war über Kilometer hinweg bei Seukendorf sichtbar. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand, die Hintergründe sind noch unklar. Ein größeres Aufgebot der Freiwilligen Feuerwehr war im Einsatz.


Das Feuer brach nach ersten Erkenntnissen gegen 19 Uhr im Inneren des Lagers aus. Warum, ist noch unklar. Der Rauch war zwar kilometerweit sichtbar, offene Flammen konnten die ersten Retter aber nicht mehr feststellen. Der Eigentümer habe den Erstbrand mit einem Feuerlöscher eingedämmt.

Mit Hochdrucklüftern befreite die Feuerwehr das Gebäude von dem Qualm, dann durchsuchten die Retter das Innere mit einer Wärmebildkamera nach weiteren Glutnestern. Zur Vorsicht wurde das Lager geräumt, um die Gegenstände aus dem Inneren abzulöschen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


tl

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Seukendorf