Überfall

Rentnerin aus Tuchenbach wird in ihrem eigenen Haus beraubt

27.9.2021, 14:30 Uhr
Polizei - Symbolfotos..Foto: Svenja Holy 15.02.2019

Polizei - Symbolfotos..Foto: Svenja Holy 15.02.2019 © Svenja Holy

Nach aktuellem Ermittlungsstand klingelte es am Donnerstag gegen 19.30 Uhr an der Tür des Einfamilienhauses in der Habichtstraße. Als die Bewohnerin öffnete, drängten sie zwei Männer gewaltsam zurück und verlangten nach Geld, das sie ihnen auch gab. Danach, so das Opfer, hätten sich die Räuber in einer unbekannten ausländischen Sprache verständigt und das Haus wieder verlassen. Die ältere Frau war zwar zutiefst verängstigt, blieb aber körperlich unverletzt.

Die zuständige Fürther Kriminalpolizei sucht nun dringend Zeugen, denen am vergangenen Donnerstagabend oder bereits zuvor verdächtige Menschen oder Fahrzeuge in Tuchenbach aufgefallen sind. Die Täter sollen etwa 1,80 Meter groß sein, schlank und von südländischem Aussehen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 21 12 33 33 entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.