Freitag, 28.02.2020

|

Roßtaler feiern, Roßtalerinnen jammern

TV-Herren bezwingen im Handball-BOL-Spitzenspiel den Zweiten Post SC Nürnberg - 20.01.2015 14:15 Uhr

Kaum ein Durchkommen gegen Wendelstein: Roßtals Handballfrauen (blau) hatten am Wochenende weniger Fortune als die Männer. © Foto: MaWi


Die HG Zirndorf und der MTV Stadeln belegen nach ihren Siegen die Plätze drei und vier. Bedrohlich ist die Lage für die HG/HSC Fürth und den TSV Altenberg. Der TSV belegt derzeit den ersten Abstiegsplatz, die HG/HSC liegt einen Punkt davor. Bei den Frauen gelang der Zweiten der HG Zirndorf die Überraschung, indem sie Heroldsberg die erste Niederlage beibrachte. Auch der TSV Stein gewann und liegt mit der HG auf Rang fünf bzw. sechs. Am Tabellenende der TV Roßtal und TSV Altenberg.

Post SV Nürnberg – TV Roßtal 28:30 (11:14) – Das Spitzenspiel Zweiter gegen Erster erfüllte alle Erwartungen. Der TVR lag zwar ab Mitte der ersten Hälfte stets vorn, doch der Gastgeber verlangte den Roßtalern alles ab. Nach dem 4:4 in der Anfangsphase kam der TVR ins Spiel. Beide Mannschaften boten eine kämpferische Topleistung.

TV-Tore: Franke 10, Schoberth 1, Schmitt 3, Brandscher 3/1, Heldauer 6, Fröschl 3, Nepf 3, Butze 1.

HG Zirndorf – TSV Wendelstein 35:26 (17:13) – Anders als zuletzt wirkte das Team von Trainer Carsten Peine von Beginn an hellwach. Die Gäste kamen bis zur Halbzeit zwar noch einmal auf vier Tore heran. Im zweiten Abschnitt zeigte Keeper Pfrengle eine bärenstarke Vorstellung. Spätestens beim 30:20 war die Partie entschieden.

HG-Tore: Kiewitt 4, D. Schmidt 3, Hirschsteiner 9/5, Nickl 3, Tomko 9, Hartmann 6, Maußner 1.

MTV Stadeln – TV Gunzenhausen 23:20 (13:13) Stadeln kam in den ersten 30 Minuten gar nicht in die Partie. Nach der Pause stand die Abwehr kompakter. Leider konnte man diese Leistungssteigerung nicht ins Angriffsspiel übertragen. Trotz zwischenzeitlicher Vier-Tore-Führung schlossen die Gäste wieder bis auf 21:20 auf. Doch dem Schlusslicht fehlten die letzten Kraftreserven.

MTV-Tore: M. Heidingsfelder 2, Seeger 1, S. Heidingsfelder 6/3, Egerer 1, J. Scheuerer 6, Kramer 2/1, Strobel 2, Zöller 1, Meier 2.

HG/HSC Fürth – SG Schwabach/Roth 27:39 (12:20) – Als die Gäste beim 7:7 drei Treffer in Folge erzielten, fanden die Fürther nie mehr zu ihrem Spiel. Schwabach setzte sich langsam, aber sicher ab. Ein Aufbäumen der Gastgeber war nicht zu erkennen. Die SG spielte den Vorsprung locker nach Hause.

HG/HSC-Tore: Krauß 3, Brendel-Suchanek 1, Dimper 10/3, Mack 3, Öchsner 4, Herrmann 2, Persch 1, Walk 3/1.

TSV Lichtenau – TSV Altenberg 37:29 (19:12) – Von der ersten Minute an fehlten Altenberg Konzentration und mentale Einstellung. Die Gastgeber zeigten sich mitleidlos. Um die Partie zu wenden, hätte es einen ganzen Haufen Motivation gebraucht. Doch im Angriffsspiel fehlte dann auch noch das Glück. Eine katastrophale Leistung.

TSV-Tore: Mi. Dobiasch 2, Ma. Dobiasch 5/1, Theil 7, Kettner 3, Marx 1, Brückner 3, Börger 2, Rohe 1, Müller 5/2.

Frauen

TSV Stein – ESV Flügelrad 24:19 (14:9) – Der TSV Stein, verstärkt mit Stefanie Urban von der HG Zirndorf, stand sicher in der Abwehr und hatte mit der souveränen Torhüterin Ina Butzek einen sicheren Rückhalt. Nach dem Seitenwechsel stand es bis zur 40. Minute 16:13 für den TSV, der dann fünf Minuten unkonzentriert spielte und die Flügelraderinnen auf 17:16 herankommen ließ. In der Schlussphase schaltete der TSV aber wieder einen Gang höher.

TSV-Tore: Lederer 8, Neubauer 6/4, Urban 3/1, Martini 3, Petzold 1, Beck 1, Papenfuß 1, Fleischer 1.

Ferner: HG Zirndorf II – Tuspo Heroldsberg 28:21, TV Roßtal – TSV Wendelstein 17:21, TSV Schnelldorf – TSV Altenberg 28:16

Bezirksliga – Männer: HG Zirndorf II – HSG Lauf/Heroldsberg II 17:16, TSV 46 Nürnberg – TSV Stein 28:24, TSV Rothenburg II – TV Roßtal II 25:25, MTV Stadeln II – TSV Altenfurt 36:30.

Bezirksliga - Frauen: HG Zirndorf III – TV Gunzenhausen 24:15, MTV Stadeln – Post SV Nbg. II 21:18, 1. FC Schwand – HG/HSC Fürth 18:21, TSV Stein II – HG Ansbach II 20:27.

tis

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Roßtal, Zirndorf