Zusammenstoß

Schwere Verletzungen: Auto erfasst Radfahrer in Fürth

22.7.2021, 12:35 Uhr
Durch den Aufprall wurde die Windschutzscheibe des Autos eingedrückt.

Durch den Aufprall wurde die Windschutzscheibe des Autos eingedrückt. © NEWS5 / Oßwald, NEWS5

Das Auto und der Radfahrer stießen gegen 11.30 Uhr auf der Würzburger Straße in stadtauswärtiger Richtung zusammen. Der Radler hatte die Fahrbahn auf Höhe der Siemensstraße überqueren wollen, laut Polizei auf der dafür vorgesehenen Fußgängerfurt. Dabei wurde er von dem Auto erfasst.

Das Fahrrad blieb nach dem Zusammenstoß auf dem Grünstreifen in der Mitte der Fahrbahn liegen.

Das Fahrrad blieb nach dem Zusammenstoß auf dem Grünstreifen in der Mitte der Fahrbahn liegen. © NEWS5 / Oßwald, NEWS5

Das Fahrrad wurde dabei auf den Grünstreifen in der Fahrbahnmitte geschleudert, der Radfahrer prallte auf die Windschutzscheibe des Autos und blieb dann schwer verletzt liegen. Nähere Angaben zum Verletzten liegen laut Polizei bisher noch nicht vor, seine Identität ist unklar.

Die Würzburger Straße und damit die Verbindung zur Südwesttangente war stadtauswärts mehrere Stunden lang vollständig gesperrt. Ein Sachverständiger wurde angefordert, um den Unfallhergang zu klären.

Die Identität des Radfahrers konnte bislang nicht geklärt werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Fürth unter der Telefonnummer 0911 9739970 zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Keine Kommentare