Mittwoch, 01.04.2020

|

Schwerer Unfall bei Cadolzburg: VW-Bus hebt ab und überschlägt sich

Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt - 31.12.2019 17:43 Uhr

Der Notruf ging um 16.13 Uhr in der Einsatzzentrale ein, der 49-jährige Fahrer eines VW-Bus, der in Richtung Cadolzburg unterwegs war, kam mit seinem Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab. Der Wagen kam in die Böschung und wurde dadurch in die Luft katapultiert, prallte in die Bäume am Straßenrand und kam auf dem Dach zum Liegen.

Bilderstrecke zum Thema

VW-Bus wird in die Luft katapultiert und landet auf dem Dach

Auf der Staatsstraße 2409 zwischen Seukendorf und Cadolzburg ist ein 49-jähriger Autofahrer am Dienstag schwer verletzt worden. Er kam mit seinem VW-Bus von der Straße ab, wurde durch die Böschung in die Luft katapultiert und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen.


Zunächst gingen die Einsatzkräfte davon aus, dass der Mann eingeklemmt sei und befreit werden müsse - durch die Wucht des Unfalls wurde aber die Fahrertür geöffnet, die Feuerwehr Cadolzburg konnte den 49-Jährigen somit schonend und ohne technisches Gerät befreien. Der Mann erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in eine Klinik gebracht, schwebt aber nicht in Lebensgefahr.

Die Verbindungsstraße zwischen Seukendorf und Cadolzburg war daraufhin in beide Fahrtrichtungen gesperrt, die Polizei leitete den Verkehr um.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


ama

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Cadolzburg, Seukendorf