19°

Montag, 10.08.2020

|

Spielzeugfirma spendiert Brotzeit für bedürftige Kinder

Während der Corona-Krise verteilt ein Fahrdienst kostenlos Essen im Fürther Stadtgebiet. - 03.05.2020 20:00 Uhr

Ein buntes Nahrungssortiment bieten die Boxen.

© Playmobil


Montags bis freitags ist ein Fahrdienst unterwegs, der vormittags etliche Kinder im Fürther Stadtgebiet mit einer kostenlosen Mahlzeit beliefert. Jeweils ab 9 Uhr sind die Helfer mit drei Wagen im Einsatz.

In Zeiten, in denen die Kinderbetreuung in Kitas und Schulen wegfällt, fehlt unter Umständen auch ein geregeltes und vergünstigtes Essen in den Einrichtungen, so die Idee hinter dem Projekt. Die Brotzeitboxen sind unterschiedlich gefüllt – mit Brötchen oder Sandwiches, Obst, Joghurt oder Frucht-Smoothies.

Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien Fürth und die Leitungen der Fürther Kindertagesstätten unterstützten die Stiftung Kinderförderung bei der Umsetzung. So konnte das Angebot schnell Familien vorgestellt werden, die beispielsweise Leistungen für Bildung und Teilhabe beziehen und deshalb für die Aktion in Frage kommen. Inzwischen haben sich die Eltern von rund 120 Kindern angemeldet.

Leistungen für Bildung und Teilhabe unterstützen Kinder aus Familien, die wenig Geld haben. Es werden in normalen Zeiten die gesamten Aufwendungen des Kindes für das gemeinschaftliche Mittagessen in der Kindertageseinrichtung übernommen, erläutert Tobias Thiem, Leiter der Fachabteilung Kindertageseinrichtungen bei der Stadt Fürth. Wegen des Betreuungsverbots in Kindertageseinrichtungen und mangels Berechtigung für eine Notbetreuung seien "gerade diese Kinder überproportional von dem Wegfall einer Versorgung betroffen".

Die täglichen Touren dauern je nach Strecke etwa zweieinhalb Stunden. Die Stiftung liefert die Brotzeitbox so lange, bis die strengen Reglementierungen während der Corona-Krise wieder aufgehoben werden und die Kitas ihren Betrieb wieder aufnehmen können.

fn

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth, Zirndorf