Dienstag, 10.12.2019

|

Spritztour mit 326 PS: 15-Jährige "leiht" sich SQ5 von Eltern

Polizei entdeckte das junge Mädchen bei Verkehrskontrolle - 18.11.2019 12:12 Uhr

Je nach Ausstattung hat der tonnenschwere SQ5 deutlich über 300 PS. Kein Auto für Fahranfänger - und schon gar nicht für Menschen, die gar keinen Führerschein besitzen. Am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr zog die Fürther Polizei in der Höfener Straße aber ein junges Mädchen aus dem Verkehr, das hinter dem Steuer von genau eben jenem Audi saß.

"Die Jugendliche hatte sich eigenen Angaben zufolge ohne Wissen der Eltern das Fahrzeug 'ausgeliehen'", heißt es in einer Pressemitteilung des Präsidium Mittelfranken. "Sie besuchte eine Freundin und war gerade wieder auf dem Weg nach Hause." 

Der Ausflug bleibt nicht folgenlos. Die Polizei verständigte die Eltern des Mädchens, die auf der Wache sowohl ihre Tochter als auch das Auto wieder in Obhut nahmen. Die 15-Jährige muss sich jetzt wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fürth