18°

Montag, 26.08.2019

|

zum Thema

Stimmiger Schauplatz

Die Zirndorfer Boulder-Arena Steinbock feierte Einstand als Kino. - 13.08.2019 06:00 Uhr

Kinosaal mit Kletterwänden: Zur Filmdoku Free Solo über Alex Honnold bevölkerte das Publikum sogar die Fallschutzmatten. © Foto: Thomas Scherer


Ute Schreiner vom Team des Mobilen Kinos wohnt selbst in der Nachbarschaft und hat den Schauplatz als einen der beiden Sonderspielorte des Festivals ausgesucht. Die Kletterfilme trugen der Umgebung reizvoll Rechnung. Ausverkauft war am Donnerstagabend die Hommage an den amerikanischen Extremkletterer Alex Honnold. Kurz zuvor hatte das Babylon-Kino den Film schon im Kulturort Badstraße 8 gezeigt. Das Kombi-Angebot von Bouldern und Film kam in Zirndorf gut an.

Das Fürther Gastspiel des alljährlichen Filmfestivals wird am 15. August um 20.30 Uhr eröffnet vom "Rocketman". Auf Elton John folgt am 16. August Ghostwriter Colette. Die fiktive Umweltaktivistin Halla ist am 18. August an der Reihe, die amerikanische Frauenrechtlerin Ruth Bader Ginsburg am 20. August und Freddie Mercury am 23. August. Näheres zum Programm unter www.sommernachtfilmfestival.de 

di

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Zirndorf