11°

Mittwoch, 16.10.2019

|

Streit um Club-Trikot eskaliert in Fürth: Kind mit Krug verletzt

Ein Spiegel einer Schaustellerbude wurde getroffen und zersplitterte - 01.10.2018 16:49 Uhr

Vor der "Bambushütte" kam es am Samstagabend zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen mehreren Kärwa-Besuchern. Der Auslöser war nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein Fußball-Trikot: Eine Frau hielt mit drei Männern an der Bude in der Gustav-Schickedanz-Straße auf, als gegen 21 Uhr eine Gruppe junger Männer die "Bambushütte" aufsuchte. Weil die Frau gut sichtbar ein Trikot des 1. FC Nürnberg trug, pöbelten die circa zehn jungen Männer sie zunächst an. 

Was noch als verbale Auseinandersetzung begann, eskalierte schon bald zu einem handgreiflichen Streit. Die mutmaßlichen Fürther gingen auf die Nürnberger los, selbst ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes kam herbei, um zu schlichten. Plötzlich flog der Maßkrug - ein Mitglied der Nürnberger Gruppe hatte ihn geworfen, um sich zur Wehr zu setzen. Allerdings verfehlte er sein eigentliches Ziel, die zehn jungen Männer, und traf stattdessen den Spiegel einer Schaustellerbude. Dieser zerbarst bei dem Aufprall, umherfliegende Splitter verletzten einen unbeteiligten, neunjährigen Jungen an der Hand. Er musste danach ärztlich versorgt werden.

Die Vierergruppe rund um die Frau in dem Trikot wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Sie warteten auf das Eintreffen der Polizei, die zehn Männer ergriffen allerdings unerkannt die Flucht. Die Fürther Beamten geht davon aus, dass es sich um Anhänger der SpVgg Greuther Fürth handelte. Beschrieben werden können sie allerdings nur dürftig, so soll es sich um Männer zwischen 20 und 25 Jahren handeln. Sie waren mit Jeans und schwarzen Jacken bekleidet.

Ermittler der Fürther Polizei haben die Sachbearbeitung übernommen und bitten Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben, sich bei ihnen unter der Telefonnummer 0911/759050 zu melden.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

mch E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fürth