Vogelreuther wird Sozialamtsleiterin

2.1.2011, 22:00 Uhr
Der Eingang zur Fürther Arge in der Kurgartenstraße. Die Einrichtung bekommt einen neuen Leiter.

Der Eingang zur Fürther Arge in der Kurgartenstraße. Die Einrichtung bekommt einen neuen Leiter. © Horst Linke

Wie berichtet, war Vogelreuther im Sommer wegen ihres Führungsstils sowie angeblich abschätziger Äußerungen über Jobsuchende in die Kritik geraten. Im September hatte sie dann in einem offenen Brief an den Stadtrat erklärt, sie sei es sich „schuldig, sich nicht weiter mit Dreck bewerfen zu lassen“ und stehe ab Januar nicht mehr für den Posten zur Verfügung. Nach Auskunft der Stadt wird sie nun doch noch bis Juni „kommissarisch“ die Arge leiten, da ihr neuer Job an der Spitze des Sozialamts erst im Juni frei wird, wenn Helmut Lippmann in den Ruhestand tritt.

Für Vogelreuther ist es eine Rückkehr zu den Wurzeln: Sie hatte das Sozialamt bereits mehrere Jahre geleitet, bevor sie 2005 die Führung der neugegründeten Arge übernahm. Wer dort ihre Nachfolge antritt, steht noch nicht fest. Wie ebenfalls berichtet, hat der Stadtrat der Arbeitsagentur ein Vorschlagrecht für die Besetzung des Chefsessels eingeräumt. Die Arge wird in Zusammenarbeit von Stadt und Agentur für Arbeit geführt.