Wieder Hochwasser in Fürth

14.1.2011, 21:32 Uhr
Die beiden Geschwister haben auf den überfluteten Pegnitzwiesen am Röllingersteg ihren Spaß
1 / 12

© Hans-Joachim Winckler

Das Hochwasser der Pegnitz reichte am Freitag bis zum Parkplatz an der Ludwigbrücke.
2 / 12

© Hans-Joachim Winckler

Sandsäcke schützten die Hauseingänge in der Wilhelm-Löhe-Straße
3 / 12

© Hans-Joachim Winckler

Am Rednitzhof waren die Pumpen im Dauereinsatz.
4 / 12

© Hans-Joachim Winckler

Blick von der Ludwigbrücke aufs Pegnitz-Hochwasser.
5 / 12

© Hans-Joachim Winckler

Peter Stoll beseitigt in seinem Hof an der Rednitz die letzte Reste des Hochwassers vom Freitagmorgen.
6 / 12

© Hans-Joachim Winckler

Hochwasser am Ulmenweg.
7 / 12

© Hans-Joachim Winckler

Heinrich Dubrau mit Sandsäcken, die die Feuerwehr am Schießplatz deponiert haben.
8 / 12

© Hans-Joachim Winckler

Überfluteter Talgrund an der Siebenbogenbrücke.
9 / 12

© Hans-Joachim Winckler

Das Hochwasser verwandelt die Rednitz in einen reißenden Fluss.
10 / 12

© Hans-Joachim Winckler

Am Freitagmorgen drückte der Kanal das Wasser in die Löhestraße.
11 / 12

© privat

Hochwasser an der Siebenbogenbrücke.
12 / 12

© Hans-Joachim Winckler