10°

Dienstag, 07.07.2020

|

Zirndorfs Lesekönige

Im Nordstadt-Treff steht ein Bücherschrank für Kinder - 14.08.2012 13:00 Uhr

Gekrönte Häupter: Serhat und Vanessa waren die fleißigsten Leser im Zirndorfer Nordstadt-Treff. © Riemann


Vanessa (11) und Serhat (10) haben selbstverständlich schon ein Smartphone und sind wie ihre jugendlichen Vorbilder fleißig am Simsen und Spielen. Aber das hält die beiden nicht davon ab, sich regelmäßig am großen Bücherschrank des Nordstadt-Treffs in der Danziger Straße 10 neue Lektüre auszuleihen.

Weil die Frühjahrsprämierung heuer ausgefallen war, wurde der Preis dafür jetzt gleich zweimal vergeben. Serhat und Vanessa waren dieses Jahr besonders fleißige Leser und wurden deshalb zu Lesekönig und Lesekönigin ernannt.

„Die Liste der ausgeliehenen Bücher der beiden ist wirklich sehr lang“, berichtet Nordstadt-Treff-Mitarbeiterin Hilde Bartel.

Der von der Frauenunion (FU) Zirndorf gestiftete Preis wurde von deren Vorsitzender Adelheid Seifert feierlich überreicht — inklusive goldglänzender Krönchen für die beiden Buchliebhaber. Zu den Urkunden, die die Würde der Lese-Majestäten bestätigen, erhielten Vanessa und Serhat außerdem jeweils ein Buchpaket mit Bänden aus der Reihe „Das magische Baumhaus“.

Stolz berichten Serhat und Vanessa von ihrer gerade zugeschlagenen Lektüre. „Ich habe zuletzt ,Die wilden Kerle‘ gelesen, das war richtig cool“, sagt Serhat. Vanessas jüngstes Buch, „Was reimt sich auf Liebe“ von Sabine Both, bringt Hilde Bartel regelrecht ins Grübeln: „Oh, da müssen wir unser Bücherregal anscheinend langsam für eine neue Zielgruppe aufstocken; tja, die Kinder werden groß“, meint sie.

Kuchen und Limonade

Anschließend war das frisch gekrönte Königspaar noch zu Kuchen und Limonade auf der Terrasse des Hotels Reubel in Zirndorf zusammen mit den Damen der Frauenunion und den vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern des Nordstadt-Treffs geladen.

Adelheid Seifert nutzte die Gelegenheit, der Frauenunion sowie den ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern für deren Unterstützung zu danken. „Der Nordstadt-Treff ist eine unserer größten Herzensangelegenheiten und es ist ganz großartig, was sie hier mit kostenloser Hausaufgabenbetreuung, Spieletreff, Ferienprogramm und vielen weiteren Aktivitäten für alle Stadtteilbewohner leisten“, sagte sie.

Brigitte Riemann

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Zirndorf